Download Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung by Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni PDF

By Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni Graf-Baumann

ISBN-10: 3662482339

ISBN-13: 9783662482339

Das Buch bietet eine aktuelle Darstellung der in der stationären und in der speziellen ambulanten palliativmedizinischen Versorgung (SAPV) der Bevölkerung in Deutschland bestehenden Rechtsfragen und deren Lösung. Das Werk bezieht Stellung zu den Bedingungen der medikamentösen Versorgung, zum Leistungsanspruch Privatversicherter, der noch nicht durchgängig besteht und auch zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten an Nichtärzte, die rechtlich in einer Grauzone stattfindet. Untersucht werden der Einsatz der Palliativversorgung als intermittierende Behandlung nicht nur am Lebensende, sondern frühzeitig und parallel zur kurativen Therapie und als sektorenübergreifende Versorgung für alle Versicherten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Forderung, die Aufklärung und details über die Möglichkeiten hospiz-palliativer Versorgung bei gleichzeitigem Auf- und Ausbau der notwendigen Strukturen in den Vordergrund der derzeitigen Bemühungen zu stellen. Erst nach ausreichender Umsetzung dieser Voraussetzungen sollte eine Neuregelung zum Themenkreis ärztlich assistierter Suizid erfolgen. Die ausführlichen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V. zu aktuellen Rechtsfragen der Palliativversorgung sind im Wortlaut im Anhang abgedruckt.

Show description

Read or Download Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung PDF

Best health & medical law books

Morality in Context

Morality in context is a well timed subject. A debate among philosophers and social scientists is an effective technique to technique it. Why is there this sort of booming curiosity in morality and why does it concentrate on context? One start line is the swap within the sociostructural and sociocultural stipulations of contemporary societies.

The Nuremberg Medical Trial: the Holocaust and the origin of the Nuremberg medical code

Following international battle II, the yank army Tribunal indicted twenty- 3 Nazi medical professionals and directors for acting agonizing and sometimes deadly experiments on helpless focus camp inmates. utilizing essentially courtroom documents, this booklet makes an attempt to solution the subsequent salient questions: what kind of clinical experiments did the Nazi medical professionals practice?

Medizinrecht: Arztrecht, Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht und Transfusionsrecht

Juristen, Ärzte, Pharmakologen und Apotheker finden in diesem Werk vier wesentliche Aspekte des Medizinrechts: das Arztrecht, das Arzneimittelrecht, das Recht der Medizinprodukte und das Transfusionsrecht. Die rechtliche Darstellung medizinischer, pharmazeutischer und medizintechnischer sowie transplantations- und transfusionsrechtlicher Probleme verdeutlichen Entscheidungen und praktische Fälle.

America's Bitter Pill: Money, Politics, Back-Room Deals, and the Fight to Fix Our Broken Healthcare System

Ny instances BESTSELLERAmerica’s sour capsule is Steven Brill’s acclaimed ebook on how the cheap Care Act, or Obamacare, used to be written, the way it is being applied, and, most vital, the way it is changing—and failing to change—the rampant abuses within the healthcare undefined. It’s a fly-on-the-wall account of the significant struggle to go a 961-page legislation aimed toward solving America’s biggest, such a lot dysfunctional undefined.

Extra info for Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung

Sample text

Auch die noch zaghafte Auseinandersetzung mit unerwünschten bzw. nachteiligen Ergebnissen therapeutischer Maßnahmen („adverse effects“), mit Irrtümern, Beinahe-Fehlern oder wirklichen Fehlern, die Folgen haben, ist eine Herausforderung im klinischen Alltag, die ethische Fragen und Beratungsbedarf auslösen kann – man denke an das erste Beispiel. Wie soll man mit diesen Ergebnissen umgehen? Ist Offenheit und Transparenz gegenüber Patienten bzw. (stellvertretenden) Angehörigen immer richtig oder immer falsch?

November 2003 bei der 860sten Versammlung der Ständigen Vertreter der Außenminister, AB huset makalösa, Stockholm, Schweden G-BA (2010) „Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Verordnung von spezialisierter ambulanter Palliativversorgung,“ 20. Dezember 2007, veröffentlicht im Bundesanzeiger 2008, S 911; zuletzt geändert am 15. April 2010, veröffentlicht im Bundesanzeiger, S 2 190, in Kraft getreten am 25. Juni 2010 Hach M (2012) „Konzept Case Management in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV),“ bisher unveröffentlichte Facharbeit, Katholische Fachhochschule Mainz Hach et al (2010) Pilotstudie Hessen: Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung – welche Rolle hat die Pflege?

Hach Palliative Versorgung und hospizliche Unterstützung leisten hier einen gesellschaftlich wertvollen Beitrag zur Re-Integration der Thematik Tod und Sterben in die Gesellschaft und stellen damit ein innovatives Modell für die Gesundheits- und Sozialpolitik dar. Die Rückbesinnung auf Medizin und Pflege, die den Menschen in den Mittelpunkt mit all seinen Dimensionen stellt, hat Auswirkungen auf das Gesundheitsund Sozialwesen, bestehende Richtlinien und Gesetze. Ein flächendeckendes Angebot an ambulanter Palliativversorgung kommt nur schleppend voran und hat sich in Deutschland heterogen entwickelt.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 42 votes